Datenschutzerklärung

Gießtechnik Bremer GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unseren Produkten. Datenschutz und Datensicherheit sind für Gießtechnik Bremer GmbH von hoher  Bedeutung. Auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig und ein besonderes Anliegen. Gießtechnik Bremer GmbH setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, daher kann ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, zum Beispiel telefonisch oder per Fax, an uns zu übermitteln. Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. 

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen während Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten erfasst und wie diese Informationen genutzt werden.

Verantwortliche Stelle

Der Datenschutzbeauftragte der verantwortlichen Stelle ist:

Christian Krause
Kontakt: mail@datenschutzbeauftragter-duesseldorf.de

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Domain www.bremergmbh.com. Sofern Sie durch einen Hyperlink auf eine andere Internetseite weitergeleitet werden, die nicht zu Gießtechnik Bremer GmbH gehört und nicht von uns betrieben wird, so können Sie dies der geänderten Adresszeile in Ihrem Browser entnehmen. Für diese Seiten gilt diese Datenschutzerklärung nicht.

Begriffserklärung

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Personenbezogene Daten

Bei dem Besuch unserer Internetseiten erheben wir von Ihnen keine personenbezogenen Daten. Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen erfolgt dies über die auf der Homepage genannte E-Mail Adresse: gtb@bremergmbh.com. Bei  Kontaktaufnahme über diese E-Mail Adresse, z.Bsp. für Anfragen zu unseren Produkten und Leistungen,  werden wir die zur Bearbeitung Ihrer Anfragen notwendigen personenbezogenen Daten für diesen Zweck  verarbeiten und speichern. Zu den notwendigen Daten gehören Ihr Firmenname, Ansprechpartner,  Firmenanschrift  und Ihre E-Mail-Adresse. Hierzu gehören auch die Daten, die Sie uns freiwillig angeben. Wir speichern Ihre Daten zur  Anfrage- und/oder Auftragsbearbeitung. Zu den notwendigen Daten gehören die o.g. Angaben sowie Daten, die Sie uns im Rahmen der Geschäftstätigkeit freiwillig oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben angeben.

Datenweitergabe

In seltenen Fällen erfolgt eine Weitergabe von Daten an Dritte. Dies erfolgt nur, wenn dies zur Leistungserbringung oder durch ein berechtigtes Interesse erforderlich ist. Zum Beispiel:

  • Staatliche Behörden und Einrichtungen
  • Unternehmen, die Bonitätsprüfungen durchführen
  • Versanddienstleister

Verarbeitung im Rahmen der Zusendung von Bewerbungsunterlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer Bewerbung ist primär § 26 BDSG.

Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 3 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Ihre Bewerbung für uns in Zukunft in Frage kommt, werden wir Ihre Unterlagen für bis zu 6 Monate speichern. Sie können dieser Speicherung widersprechen.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten in unsere Personaldatenbank überführt.

Die Daten werden ausschließlich auf unseren EDV-Systemen gespeichert. Bewerbungen, die via E-Mail an eine andere Adresse als bewerbung@bremergmbh.com verschickt werden, werden gemäß GoBD-Richtlinie längerfristig archiviert. Bitte stellen sie daher in Ihrem eigenen Interesse sicher, dass sie ihre Bewerbungen an die oben genannte Adresse adressieren.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben über jeden Serverzugriff Zugriffsdaten (Logdateien) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Hierzu gehören Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datei und Datenmenge, Meldung über den Abruferfolg oder -misserfolg, Browsertyp und Browserversion, das Betriebssystem, Referrer URL (die vorher besuchte Seite) sowie ihre IP-Adresse.

Logdateien werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Straftaten) erhoben und für eine Dauer von 7 Tagen gespeichert und im Anschluss gelöscht. Sofern Daten zu Beweiszwecken weiterhin erforderlich sind, werden diese bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Um eine schnelle und stabile Anbindung zu gewährleisten, haben wir das Hosting an einen externen Dienstleister ausgegliedert. Dieser verarbeitet die oben genannten Logdaten nach unseren Vorgaben. Die Weitergabe erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Verwendung von Cookies und Trackinginformationen

Bei Cookies handelt es sich um Dateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Beim Aufruf dieser Webseite werden Cookies im Browser-Speicher der betroffenen Person gespeichert.

Sie können die Speicherung von Cookies im Browser unterbinden, die Seite wird dann u.U. jedoch nur eingeschränkt funktionieren. Sinnvoller ist an dieser Stelle die Einstellung zur Löschung aller Cookies nach Beendigung der jeweiligen Browser-Sitzung, was auf unserer Seite ohne Einschränkung funktioniert und ein Wiedererkennen beim nächsten Besuch mit allen für sie positiven und negativen Konsequenzen unterbindet.

Wir verwenden auf unserer Seite technische Cookies, da dies technisch notwendig für den Betrieb der angebotenen Dienstleistung ist. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d.h. zur Wahrung unseres berechtigten Interesses. Technische Cookies dienen dazu, einen Benutzer bei erneutem Aufruf der Webseite wiederzuerkennen und so z.B. getätigte Spracheinstellungen o.ä. über eine Surf-Sitzung hinaus zu speichern.

Einbettung von Google Maps und Google Fonts

Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes mittels Darstellung kartographischer Anfahrtsskizzen binden wir zur Wahrung unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO Google Maps Karten des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Darüber hinaus binden wir zur besseren Darstellung unserer Webseite Schriftarten von Google ("Google Fonts") des gleichen Anbieters ein.
Durch die Nutzung werden auch von Google Daten über die Verwendung der Dienste erhoben und eventuell gespeichert.
Die Datenschutzerklärung von Google finden sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/ ,
eine Opt-Out Möglichkeit hier: https://adssettings.google.com/authenticated.
Google ist
gemäß dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen.

Hinweis auf die Betroffenenrechte

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, so sind sie Betroffener im Sinne der DSGVO und sie haben folgende Rechte gegenüber der verantwortlichen Stelle:

Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, die angeforderten Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung (Sperrung)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (Sperrung) sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Widerruf einer Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung in unserem Unternehmen statt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Nichtbereitstellung personenbezogener Daten

Sofern sie uns personenbezogene Daten, die wir für vertragliche Zwecke benötigen, nicht bereitstellen, so hat diese Nichtbereitstellung im Allgemeinen zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann. Wir können sie im Einzelfall darüber aufklären, ob eine Bereitstellung gesetzlich verpflichtend oder vertraglich vorgeschrieben ist und welche Folgen die Nichtbereitstellung im Einzelfall hätte.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung ist stets unter www.bremergmbh.com  abrufbar.

Gießtechnik Bremer GmbH, Stand: November 2018